Walk AWay / Into the Wild

 

Schildkroetenpost

(visions-suche.org)

 

Geh deinen Weg

 

Walk AWay - Was ist das?

 

Übergangsrituale

in der Pubertät (3 Tage)

und auf dem weiteren

Weg zum Erwachsenen (6 Tage)

 

Geh deinen Weg. Nimm dir Zeit. Nimm dir Zeit, etwas über dich herauszufinden. Über dich und die Welt. Sind das überhaupt zwei verschiedene Dinge, die Welt und "Ich"? Gibt es überhaupt Dinge?

 

Immer wieder geraten wir in Lebensphasen, in denen nie zuvor gekannte Fragen auftauchen und sich nach vorn drängen.

 

In der Pubertät erscheinen sie meist zum ersten Mal: Wer bin ich? Was sind meine Träume? Wie kann ich sie verwirklichen? Was heißt das überhaupt, ein Mann zu sein? Was heißt das überhaupt, eine Frau zu sein? Wie kann ich das leben, was ich als meine Wahrheit empfinde? Was ist meine Wahrheit? Und wie geht das alles in einer Gemeinschaft?

 

Früher nahmen sich die Ältesten den Fragen der Heranwachsenden an. Nicht, um sie zu beantworten, sondern um ihnen Zeit und Raum zur Verfügung zu stellen, in denen sie die Antworten auf ihre Fragen selbst finden konnten. Manchmal kamen diese mit neuen Fragen zurück.

 

Heute sind diese Möglichkeiten selten geworden. Jugendliche werden mit ihren Fragen meist als störend und nervend empfunden. Im umgekehrten Falle sind Eltern in dieser komplexen Welt oft mit sich selbst beschäftigt und schlicht überfordert, ihren Kindern in diesen besonderen Zeiten angemessen und respektvoll zu begegnen. Darüberhinaus sind es in vielen indigenen, zyklischen Entwicklungsmodellen nicht die Eltern, denen die Aufgabe zufällt, ihre Kinder zu initiieren und sie beim holprigen Gang durch das Tor ins Erwachsensein zu begleiten. Im Gegenteil.

 

Ihnen obliegt die für sie oft schmerzvolle Aufgabe, dem eigenen Lösungsprozess von den Kindern zugewandt und klar zu begegnen.

 

So waren es immer Mentoren - traditionell Älteste -, die diese Aufgabe übernahmen. Menschen, die diesen Weg schon einmal gegangen sind.

 

In zwei unterschiedlichen Seminaren für unterschiedliche Lebensphasen geben wir dir unterstützendes "Handwerkszeug" auf den Weg, damit du in deiner "Solo"-Zeit in der Natur, losgelöst von der gewohnten Umgebung und von sozialen Kontakten, sogar vom Essen, wie du es kennst, weiter zu dir Selbst finden kannst.

 

 

Termine:

 

Walk AWay

für 14-16 jährige.

2018 noch in Planung oder auf Anfrage (auch für Schulklassen).